Herbst-Traum-Tag

Der November wird ja nicht gerade oft als Lieblingsmonat gekürt, um so mehr hat er uns mit einem grandiosen Start überrascht!
Der beste aller Männer und ich hatten beide frei, die Kinder waren bis zum Nachmittag alle beschäftigt und so war schnell klar, diesen Tag wollen wir für uns nutzen. Eigentlich war auch Sonne angekündigt, doch von dieser war am Morgen vor lauter dicker Nebelbrühe weit und breit nichts zu sehen.
Doch so schnell gaben wir nicht auf und brausten zum nächsten Berg, in der Hoffnung den Nebel hinter und unter uns zu lassen und über uns den blauen Himmel zu sehen.
Und was soll ich sagen,… die Bilder sprechen wohl für sich!!
Doch nicht nur das Nebelmeer war unglaublich schön, sondern auch der Wald mit seinem raschelnden Laub und den vielen, warmen Farben.

Der Blick in Richtung Himmel war traumhaft,… und fast hätten wir vergessen und verpasst, was der Wald im Herbst noch so alles zu bieten hat.

Die Sonne schien warm und ein leichter Wind ließ immer wieder Blätter durch die Luft tanzen.
Es war fast zu schön, um real zu sein… 
Nicht umsonst ist der Herbst meine liebste Jahreszeit!

So schön kann „Paarzeit“ sein. (Und wie gut, dass der Mann auch noch so wundervolle Fotos gemacht hat,… Danke!)
Und gerade als wir wieder ins Auto steigen wollten, hat die Natur uns noch dieses Geschenk gemacht: zwei Marienkäfer, die optisch völlig verschieden unsere Hände mit ihren Beinchen gekitzelt haben.

In diesem Sinne wünsch ich Euch einen wundervollen November!!
Genießt den Herbst…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.