Kindermund

Unsere jüngste ist sechs Jahre alt und eine wahre Kichererbse. 
Sie plappert den lieben langen Tag vor sich hin und dabei kommen auch kleine Schmunzelsprüche heraus. 
Die Woche ist zwar noch ganz jung, aber meine beiden Wochenhighlights möchte ich Euch nicht vorenthalten:

„Blüht bei Oma der Makkaroni-Baum?“

Sie meinte den großen Magnolienbaum. (Und ich muss ehrlich gestehen, dass ich nun erst mal im Duden nachgesehen habe (natürlich online), wie man Makkaroni schreibt. So oder so: Maccheroni.)
Und ist das eigentlich ein Baum oder ein Busch? Wikipedia klärte mich auf: Es sind Ziergehölze in Busch oder Baumform.
So, jetzt haben wir alle doch gleich noch was dazu gelernt. ;o)


Noch viel schöner fand ich aber ihren Satz, als wir von unserem schönen Waldausflug zurück kamen:

„Mama, wir müssen meine Stiefel putzen. (Entrüstetes Gesicht) Ich bin voll in eine Matschstelle reingesumpft.“


 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.