Glückliche Kinder…


Heute war „Mama-Mia“-Tag. Jedenfalls fast. Denn eigentlich sind diese Eltern-Kind-Solo-Tage ja nur für zwei. Das war heute ein klein wenig anders, denn unsere Jüngste hat sich einen Tag im „Europark“ gewünscht und da ich einer guten Freundin einen Gefallen tun wollte, habe ich eines ihrer Kinder einfach mitgenommen.

(Aber keine Sorge: wir gehen dafür noch zu zweit ins Schwimmbad, so als kleiner Ausgleich!)


Der größte Wunsch des Nesthäkchens war es heute in diesem Freizeitpark den Indoorspielplatz aufzusuchen. (Nicht das es dort unzählige, gigantische Karussells, Achterbahnen,… geben würde).
Gesagt getan… und während die zwei süßen Motten alleine durch die drei Stockwerke aus buntem Schaumstoff tobten, habe ich und mein neuer Freund ein paar schöne Minuten auf einem Bänkchen am Rande des Geschehens verbracht. Unterbrochen wurde ich nur hin und wieder von lauten Gekicher. ;o)
Und das Buch war auch noch lesenswert. Prima!


Wir hatten einen wundervollen und lustigen Tag und während ich gerade diese Zeilen schreibe, werde ich schon wieder von lauten Kinderlachen begleitet. Der Mittlere hat Übernachtungsbesuch und die beiden liegen gemeinsam im Hochbett, hören CD und haben es so lustig.
Und da ja heute die Ferien beginnen, ist mir die Uhrzeit auch völlig schnuppe und ich freue mich einfach nur!


Glückliche Kinder – glückliche Mutti!

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Schöne Rituale habt ihr in eurer Familie."Mama mia-Tag", klasse!
    Kinderlachen ist so herrlich natürlich und ehrlich, voller Lebensfreude.
    Bei mir heißt der Slogan:
    glückliche Kinder – glückliche Erzieherin!
    Jetzt kennst du meine(n) Beruf(ung)… ;0)

    Liebe Grüße,Co

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.