Ahhh, Minze!

Ich bin heute morgen geschwind über den Münsterplatz gehuscht und an einem Marktstand voller frischer Kräuter hängengeblieben:


Besonders gut haben mir die unzählig vielen Minzsorten gefallen. Ich stand an diesem Stand und habe geschnuppert und gestaunt:
  • Marokkanische Minze
  • Schweizer Minze
  • Apfelminze
  • Ananasminze
  • Schokominze
Vielleicht sollte ich dazu erwähnen, dass ich ein ganz großer Minzteetrinker bin, meistens nur den ollen Pfefferminztee, doch ab und zu ergattere ich auch mal Nana-Minze, lecker!
Und nachdem ich meine Schwiegermama mit dem grünen Daumen heute interviewt habe, steht meinem nächsten Projekt nichts mehr im Wege:
Einen großen Kübel Minze pflanzen!

Zum Glück steht hier noch ein großer, knallroter Übertopf rum, der eignet sich sicher ausgezeichnet. Und ich freue mich jetzt schon auf den Einkauf auf dem Markt… welche Sorten sollen es denn werden?
Aber noch mehr freue ich mich, wenn ich dann selbstgezogenen, frisch geschnittenen Tee mit heißem Wasser überbrühe und dann auf unserer Mini-Terasse genießen kann.
Und der praktische Nebeneffekt -> keine Kalorien! 

Also an alle die in der Nähe wohnen: Ihr seid dann im Frühling alle auf ein Gläschen köstlichen Minze mit einem netten Schwätzchen eingeladen. Freu!

Beteilige dich an der Unterhaltung

4 Kommentare

  1. Ich fühle mich angesprochen, und bin sehr gespannt drauf, mich durch die diversen Minzsorten zu probieren! Mal sehen, ob ich Banause (eingefleischter Schwarzteetrinker) einen Unterschied merke…

  2. Mmmhhh… Minze ist toll!!! 🙂
    Und dein Blog erst! Wirklich prima!
    Ganz nebenbei ist er sogar ne unglaublich tolle Abwechslung im Hausarbeiten-Chaos! 😉
    Liebe Grüße Priscilla

  3. Und die Leute, die nicht mehr so sehr in der Nähe wohnen…? 😉
    Ach, ich komm einfach trotzdem!:-)

    Hab einen schönen Tag, meine Liebe!

    maike

  4. So ein Tee aus frischen Minzblättern schmeckt einfach wunderbar.
    Ich mag Minze auch super gern zu frischen Erdbeeren. Lecker auch mit Vanillesauce oder fettarmem Vanillepudding.

    Lieben Gruß
    Biggiblue

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.