Wochenglückblick {08.02.2014}

Ihr Lieben.
Schon wieder ist eine Woche vergangen, ist doch unglaublich, wie schnell die Zeit manchmal verrinnt!
Doch auch im größten Alltagswahnsinn, gibt es kleine Glücksoasen. Und einige davon möchte ich an dieser Stelle mit Euch teilen.


Toll, wenn meine morgendliche Laufrunde mit roten Farbtupfern gespickt ist. 
Das könnte mein neues Motto sein: „Mehr Farbe in den Winter!“


Und auch hier hat die Natur mit einem grandiosen Sonnenuntergang dem Tag noch ein i-Tüpfelchen aufgesetzt.



Letzten Sonntag hatten wir wieder Murmeltag (wer nicht weiß, was das ist, der klickt  -> hier). Und unsere Kinder haben sich gegen Abend gewünscht, eine Stunde alleine zu Hause zu sein zu dürfen.
Wie cool ist das denn?! So haben der Mann und ich eine große, gemütliche Runde durch die Reben gedreht. Und alle waren glücklich!

Da läuft doch unser Nesthäkchen das erste mal alleine vom Kindergarten nach Hause. Und ich stehe am Fenster und staune…

Vor allem habe ich diese Woche aber dies gesehen. Doch ich kann mit Freude verkünden, dass ich fristgerecht mit meiner Hausarbeit fertig geworden bin. Das ist auch der Glücksmoment daran. ;o)

——————

Ich wünsche euch von Herzen ein wunderschönes Wochenende und eine ruhige Woche, voller kleiner Glücksmomente.

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Tolle Glücksmomente hast Du das gesammelt und über euer Nesthäkchen staune ich auch (zumal es bei uns nicht erlaubt ist dass die Kinder alleine vom Kindergarten heim gehen…).

    Hab ne wunderschöne und glückliche Woche! Liebe Grüsse,
    Kristin aka Frau Süd

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.