Ich will Schnee!!

Am Mittwoch hat mir mein LieblingsTechnikSpielzeug folgendes angekündigt: 

Und nun ist Freitag. Und? 
Kein Schnee! Jedenfalls keiner der liegen bleibt. Heute morgen auf dem Weg zum Pilates (ja, da geh ich wirklich hin!) hat es sehr vielversprechend angefangen zu schneien. Dicke, weiße Prachtflocken…
Die Reaktion meiner MitSportDamen: „Ohje, was für ein Sauwetter!“ oder „Hoffentlich bleibt der nicht liegen!“.
Ja bin ich denn der einzige Mensch, der findet, ein Winter ohne Schnee ist kein richtiger Winter? Handschuhe, Schneehosen und Schlitten stehen hier seit Dezember ungenutzt herum. Jetzt hat zu allem Überdruss auch noch das Christkind einen megacoolen Bob unter den Baum gelegt. Bisher noch völlig unbenutzt…
Das ist doch irgendwie nicht fair. Das gehört anders!

Ja, ich weiß, dass es Menschen gibt, die Auto fahren müssen und für die tut es mir auch irgendwie wirklich ein bißchen Leid, aber ein Blick nach draußen entschädigt doch dann für alles:
Ruhe, Stille (wenn Schnee liegt ist irgendwie wirklich alles leiser) und einfach nur sauberstes Weiß!

Nicht zu vergessen die andere Seite: gigantische Schneemänner, steile Schlittenabfahrten, lustige (und auch fiese) Schneeballschlachten, Schneeengel und das trampeln geheimer Botschaften in unberührte Flächen…

Ja, ich will wirklich Schnee. Und wenn der sich bis morgen früh nicht endlich hier unten blicken lässt, dann komm ich zu ihm.
Wozu wohnen wir denn am Fuße des Schwarzwaldes.

Jawohl!


Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Nein, Du bist nicht allein und Schnee muss sein! Ich habe vorgestern in einer Zeitung die Frage gelesen: "Was wollen Sie diesen Winter noch tun?" Meine Sofortspontanantwort: "SCHNEE SCHIPPEN!"
    Ich verschnee Dich sooo gut, mir geht's grad gleich!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.