Muffin-Knabber-Blech

Ich präsentiere:
Die einfache und doch so andere Art eines gesunden, bunten und vor allem auch schnellen Snacks.


Die Zubereitung ist ganz einfach. Man nehme ein Muffinblech und Fülle es mit allen farbenfrohen Köstlichkeiten, die gerade im Haus sind. So sieht er jedes mal anders aus und die Kinder freuen sich, weil es nie zwei mal das gleiche gibt.
In die Mitte auf den Tisch stellen (da geht auch der kleine Wohnzimmertisch und alle kuscheln sich aufs Sofa). Fertig. Losknabbern.

Bei uns gibt es dieses Knabberblech vor allem dann, wenn wir mittags zum Geburtstagskaffee eingeladen sind oder wir den Sonntag Mittag überbrücken müssen, weil wir erst abends kochen.
Bewährt haben sich bei uns eine gute Mischung aus Obst, Gemüse und Knabbersachen zum Beispiel:


  • Bananenscheibchen, Apfelschnitze, Trauben, Kiwistückchen (dann mit “Piekser”), Mandarinenschnitze,… im Sommer gerne auch Kirschen oder Beeren.
  • Gurkenscheiben, Minitomaten, Paprika- und Karottenstifte,…
  • Kräcker, Grissinis (in ein kleines Glas in die Form gestellt), Salsstangen, Backerbsen, Nüsse,…
  • Und besonders beliebt: Zuckercornflakes (damit sind bei uns jegliche süßen Cornflakesersatzvarianten gemeint), Chips, Flips, kleine Joghurtdrinks,…

Viel Spaß beim ausprobieren und schickt mir doch ein Foto von euren Blechideen. 

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Was für eine tolle Idee!!
    Die hab ich direkt mal stibitzt und werd sie für mein nächstes Mädeltreffen nehmen. Ich bin überzeugt, dass sie begeistert sein werden!

    Lieben Gruß
    Biggiblue

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.